Die Medikamentenrückstände im Wasser

In wässrigen Milieus kann man sehr schwache pharmazeutische Rückstände finden, die von Medikamenten herstammen, welche zum Konsum für Mensch und Tier bestimmt sind. 

Die Rückstände sind zahlreicher Herkunft: durch Ausscheidung, vor allem im Urin und Kot, zufällige oder absichtliches Verwerfen von nicht benutzten Medikamenten und örtliche als auch potentielle industrielle Verwerfung.

Diese Medikamentenrückstände findet man in Kläranlagen der Gemeinde oder in Privat-Kläranlagen wieder, wo die Kompetenz fehlt sie zu beseitigen. Als Folge reichern sie sich im Leitungswasser an.

Die Osmoseanlage beseitigt den Grossteil der Schadstoffe im Wasser

Pestiziden

Spuren von Schädlingsbekämpfungsmittel

Spuren von Medikamenten

Medikamentenrückstände

Click & Drink ist eine wichtige technologische Erfindung

Durch den Click & Drink-Knopf erhalten Sie auf Knopfdruck Culligan gefiltertes Wasser aus Ihrem Wasserhahn. Der Einbau eines zusätzlichen Wasserhahns ist nicht nötig. Mit dem Click & Drink können Sie Ihr Trinkwasser und das Wasser für Ihren Kaffee abzapfen, aber auch Ihr Obst, Gemüse und andere Lebensmittel waschen.

Mehr davon wissen

Die Umkehrosmose - eine wirksame Lösung, um gegen Medikamentenrückstände vorzugehen

Zahlreiche von Gesundheitsbehörden durchgeführte Analysen beweisen, dass nicht gefiltertes Trinkwasser Medikamentenrückstände enthält. Genauer gesagt gibt es mehrere Medikamente, die man heute in Flüssen und im Grundwasser wiederfinden kann. Die Kläranlagen verfügen nicht über das notwendige Material, um sie zu beseitigen. Auch findet man ausser dieser Verschmutzung noch weitere diverse Schadstoffe in unserem Trinkwasser wie z.B. Spuren von Pestiziden und Nitraten, Blei, Kupfer, Chlor und mehr.

Die Umkehrosmose-Technologie filtert diese Moleküle im Wasser mit einer 1 500 bis 4 500 Mal höheren Wirksamkeit als die Mikrofilterung. Sie lässt nur Wassermoleküle durchlaufen und beseitigt Medikamentenrückstände, wie die Anti-Depressiva, Antibiotika, Hormone, Betablocker, Chemotherapie-Rückstände, Schlafmittel, cholesterinsenkende Mittel und mehr.

Das durch die Osmoseanlage gefilterte Wasser wird so von Medikamentenrückständen und Schadstoffen gereinigt. Es eignet sich hervorragend zum Trinken, zur Zubereitung von Tee und Kaffee, zum Waschen von Obst und Gemüse, zum Kochen von Lebensmitteln und zur Herstellung von Eiswürfel.

Auch wird durch das Trinken von Leitungswasser Geld und Abfall gespart, da der Kauf von Wasserplastikflaschen wegfällt

Mehr davon wissen
Wasserosmoseanlage in Situation2

Unsere Trinkwasseroptionen

culligan-intense

Culligan Intense

Aktivkohlefilter auf pflanzlicher Basis

Filter und Wasserosmoseanlagen

Culligan Premium

Die Wasserosmoseanlage

AC-1000-Slim-miniatur

Culligan Slim

Kompakte Osmoseanlage

Piccola

Der Wasserbrunnen für zu Hause

Culligan begleitet Sie

Culligan kümmert sich um alles: die Wasseranalyse, die Wahl eines für Sie passenden Produktes als auch den Einbau und die Instandhaltung Ihrer Anlage. Nutzen Sie die Vorteile eines gebrauchsfertigen Einbaus!

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!
Culligan schont die Umwelt
Schützen Sie den Planeten mit Culligan!

Wer sich einen Culligan-Enthärter oder eine Osmoseanlage einbauen lässt, leistet einen grossen Beitrag zur Umwelt. Benutzen Sie zur Hälfte weniger Pflege-und Reinigungsmittel und verzichten Sie auf Plastikflaschen!

Mehr davon wissen
676

gesparte Plastikflaschen

120

Liter weniger Pflege- und Reinigungsmittel

170

nicht gebrauchtes Plastikabfüllmaterial

*Jährlicher Durchschnittsverbrauch für eine Familie mit 4 Personen