Kalkprobleme

Die wohltuende Wirkung von weichem Wasser

Diesen Artikel teilen:

Sicherlich ist der Konsum von hartem Wasser nicht gefährlich für den Menschen. Dennoch enthält der Gebrauch von weichem Wasser im täglichen Leben zahlreiche Vorteile, die sich im Komfort, Wohlbefinden und beim Unterhalt Ihrer Heiz- und Sanitäranlagen bemerkbar machen.

Das Enthärten von Wasser schützt die Ausstattung Ihres Hauses

Mit Kalk beladenes hartes Wasser ist für die Kesselsteinbildung in Ihren Heiz- und Sanitäranlagen als auch Ihrer Haushaltsausstattung verantwortlich. Bei der Benutzung eines Wasserenthärters:

  • Vermeiden Sie die Bildung von Kalkspuren in der Küche und im Bad
  • Schützen Sie Ihre Rohrleitungen, Heiz- und Sanitäranlagen
  • Sparen Sie Haushaltspflegemittel ein, da Sie keine entkalkende Mittel mehr kaufen müssen
  • Erhöhen Sie die Lebensdauer aller Ihrer Haushaltsgeräte wie die Waschmaschine, der Geschirrspüler, der Wasserkocher und mehr

Das Wasser in Ihrem Haus zu enthärten steht alsoim wahren Interesse Ihr Heim zu schützen und um Geld einzusparen.

Das Wasser enthärten um das Wohlbefinden zu verbessern

Wahrscheinlich sind Sie sich nicht bewusst, dass hartes Wasser einen Einfluss auf Ihr tägliches Wohlbefinden hat. Z. B. trocknet es Ihre Haut aus, es kann Juckreiz entstehen und es lässt Ihre Haare fahl erscheinen. Durch das Enthärten Ihres Wassers werden Ihre Haut und Haare wieder geschmeidig und weich.

Ausserdem wird Ihre Wäsche bei der Benutzung von weichem Wasser mit jeder Wäsche weicher. Kalk dagegen macht die Wäsche mit der Zeit immer rauer. So kann man auch hier beachtliche Summen an Geld durch den Verzicht auf Weichspüler und auf den regelmässigen Kauf neuer Kleidung sparen.

Nutzen Sie die Vorteile von weichem Wasser durch die Culligan-Optionen

Kalk und Kesselstein sind kein unabwendbares Schicksal! Heute gibt es effiziente Lösungen, um das Leitungswasser in Ihrem Haus zu enthärten. Der Culligan Enthärter ist eine innovative Anlage, die direkt an der Wasserzufuhr Ihres Hauses angebracht wird und Sie mit Qualitätswasser versorgt.

Je nach geographischer Zone kann Ihr Wasser mehr oder weniger hart sein. Deshalb ist es wichtig, den Wasserenthärter genau Ihrer Wohnsitzlage anzupassen. Damit das Gerät auch gut funktionieren kann, wird der Enthärter nach der zu behandelnden Wassermenge und dem Kalkgehalt im Wasser eingestellt. Dies muss von einem Culligan Techniker, der wahre Spezialist in der Wasserbehandlungstechnik, eingerichtet und programmiert werden.

Möchten Sie die Härte Ihres Wassers testen lassen? Nehmen Sie Kontakt mit einem Culligan-Berater auf! Unser Wasserenthärter-Experte wird Ihnen eine Option vorschlagen, die Ihren Bedürfnissen entspricht.

In der gleichen Kategorie


Alle Artikel sehen
Traitement calcaire
Kalkprobleme

Wie lassen sich die Kalkspuren an den Heizstäben der Haushaltsgeräte beseitigen?

Mehr lesen
Kalkprobleme

Die verheerenden Folgen von Kalk

Mehr lesen
Kalkprobleme

Neben der Beeinträchtigung meiner Haushaltsgeräte, welche Folgen kann der Kalkstein ?

Mehr lesen