Das Chlor

Hauptsächlich ist das Chlor für den schlechten Geschmack des Leitungswassers verantwortlich. Dieses chemische Element wird dem Wasser zugesetzt, um es trinkbar zu machen. 

Genauer gesagt, tötet das Chlor die Mikroorganismen wie Bakterien ab. Seine Wirkung bleibt während dem Durchlauf durch die Wasserrohre aktiv. 

Das Chlor als auch andere Elemente wie Blei und Zink verändern den Geschmack- und Geruch des Wassers. Auch wenn Leitungswasser trinkbar ist, ist es unangenehm zu trinken und kann den Geschmack der Lebensmittel verändern.

Heute gibt es Möglichkeiten, um die unerwünschten Elemente zu entfernen und die Freude am Trinken von Leitungswasser wiederzuerlangen. 

Die Osmoseanlage beseitigt den Grossteil der Schadstoffe im Wasser

Pestiziden

Spuren von Schädlingsbekämpfungsmittel

Spuren von Medikamenten

Medikamentenrückstände

Click & Drink ist eine wichtige technologische Erfindung

Durch den Click & Drink-Knopf erhalten Sie auf Knopfdruck Culligan gefiltertes Wasser aus Ihrem Wasserhahn. Der Einbau eines zusätzlichen Wasserhahns ist nicht nötig. Mit dem Click & Drink können Sie Ihr Trinkwasser und das Wasser für Ihren Kaffee abzapfen, aber auch Ihr Obst, Gemüse und andere Lebensmittel waschen. 

Mehr davon wissen

Die Culligan-Anlagen zur Verbesserung des Wassergeschmacks

Die Wasserosmoseanlage ist ein wirksames System, um Wasser von seinen Unreinheiten zu befreien. Sie besteht aus drei Filtrier-Stufen. Der erste Filter hält die Schwebstoffe zurück, der zweite besteht aus einem Aktivkohlefilter und hält das Chlor zurück, und der dritte filtert die Nitrate und andere Rückstände, die einen Einfluss auf den Geruch und Geschmack des Wassers haben.

Die Osmoseanlage wird unter dem Spülbecken eingebaut und besteht grundsätzlich aus drei Filtern und einem Tank, der mehrere Liter reines Wasser aufnehmen kann. Der Click & Drink-Knopf enthält eine kabellose Technologie und benötigt keinen zusätzlichen Wasserhahn. Man stellt ihn ganz einfach auf die Arbeitsfläche und bedient in anhand seines Druckknopfes. 

Nach der Filterung ist das Hahnwasser von schlechtem Geschmack und Geruch beseitigt. Es kann als Trinkwasser oder zum Waschen von Obst, Gemüse oder zur Zubereitung von Kaffee und Tee verwendet werden. Durch das Trinken von Leitungswasser kann man auch sparen, da man keine Wasserflaschen mehr zu kaufen braucht. Auch ergeben die Plastikflaschen mehr Müll. Die Verwendung von Leitungswasser trägt also zum Schutz der Umwelt bei.

Mehr davon wissen
Wasserosmoseanlage in Situation2

Unsere Trinkwasseroptionen

culligan-intense

Culligan Intense

Aktivkohlefilter auf pflanzlicher Basis

Filter und Wasserosmoseanlagen

Culligan Premium

Die Wasserosmoseanlage

AC-1000-Slim-miniatur

Culligan Slim

Kompakte Osmoseanlage

Piccola

Der Wasserbrunnen für zu Hause

Culligan begleitet Sie

Culligan kümmert sich um alles: die Wasseranalyse, die Wahl eines für Sie passenden Produktes als auch den Einbau und die Instandhaltung Ihrer Anlage. Nutzen Sie die Vorteile eines gebrauchsfertigen Einbaus!

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!
Culligan schont die Umwelt
Schützen Sie den Planeten mit Culligan!

Wer sich einen Culligan-Enthärter oder eine Osmoseanlage einbauen lässt, leistet einen grossen Beitrag zur Umwelt. Benutzen Sie zur Hälfte weniger Pflege-und Reinigungsmittel und verzichten Sie auf Plastikflaschen!

Mehr davon wissen
676

gesparte Plastikflaschen

120

Liter weniger Pflege- und Reinigungsmittel

170

nicht gebrauchtes Plastikabfüllmaterial

*Jährlicher Durchschnittsverbrauch für eine Familie mit 4 Personen